Das MotionMiners Logo in den MotionMiners Unternehmensfarben auf wandelbarem Hintergrund.04

We are the Motion-Miners GmbH from Dortmund. Making easier for companies to perform analyses regarding efficiency and ergonomics for process optimization.

Die MMTS in einer kleinen Abbildung kurz erklärt: Zwei Menschen begegnen sich und die MMTS erfasst das.
Image Alt

Produktion

Vorteile im Überblick:

  • Produktionsnahe Logistikprozesse können leicht analysiert werden (z.B. Routenzug, Feinlogistik)
  • Bessere Personaleinsatzplanung durch die Verknüpfung Ihres Produktionsprogramms und der Motion-Mining® Technologie
  • Motion-Mining® Technologie als förderliche Ergänzung für die typische Prozessanalyse

Unsere Expertise - Ihr Betrieb

Branchenfokus Produktion

Die Produktion weist üblicherweise den höchsten Wertschöpfungsanteil in produzierenden Betrieben auf. Dementsprechend groß sind in diesem Bereich die Stellschrauben sowie die erzielbaren Einsparungen. Ein durchdachtes Supply Chain Management sorgt dafür, dass innerbetriebliche Prozesse, z.B. auf dem Shopfloor, funktionieren. In der Produktion sind viele Prozesse menschengeführt, weshalb wir in enger Zusammenarbeit mit Industrial-Experten aus den verschiedenen Branchen die Motion-Mining® Technologie an die speziellen Bedürfnisse der Produktion angepasst und auch Beratungskompetenz in diesem Bereich aufgebaut haben.

Geschulte (u. a. in MTM und REFA) und produktionserfahrene Process Engineers führen, mithilfe der Motion-Mining® Technologie, die Aufnahme und anschließende Analyse manueller Produktionsprozesse durch. Aus den identifizierten Potenzialen erarbeiten wir zusammen mit unseren Kunden einen individuellen Maßnahmenkatalog. So werden nicht nur Wege hin zu effizienteren Produktionsprozessen aufgezeigt, sondern auch konkrete Umsetzungspläne präsentiert, welche unsere Kunden im Anschluss verfolgen können. Die Umsetzung der Optimierungsmaßnahmen kann zudem mit Erfolgsmessungen seitens der MotionMiners GmbH begleitet werden.

Anwendungsfälle im Bereich Produktion

Anwendungsmöglichkeiten

Eine Abbildung von zwei Würfeln - A/B Test, in den MotionMiners Unternehmensfarben.

A/B Test

Eine Abbildung von einer Lupe, in dessen Mitte ein Würfel zu sehen ist, in den MotionMiners Unternehmensfarben.

Kontrollprozesse

Eine Abbildung von einem Schraubenschlüssel in einem Pfeilkreis in den MotionMiners Unternehmensfarben.

Instandhaltung

Eine Abbildung von Schlepper-Zügen in den MotionMiners Unternehmensfarben. 01

Routenzug

Eine Abbildung von erhöhter Wertschöpfung in den MotionMiners Unternehmensfarben.

Wertschöpfungsprozesse

Eine Abbildung von drei Zahnrädern in den MotionMiners Unternehmensfarben.

Rüsten

Eine Abbildung von einer Zielscheibe, in dessen Mitte ein Pfeil steckt, in den MotionMiners Unternehmensfarben.

Erfolgsmessung

Neben klassischen logistischen Prozessen hilft die Motion-Mining®-Technologie auch bei der Analyse und Optimierung von produktionsnahen Prozessen. Die Analyse von wertschöpfenden Tätigkeiten an stationären Arbeitsplätzen, Rüstprozessen sowie Prüf- und Kontrollprozessen liegt dabei im Fokus.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist die detaillierte Analyse von Routenzugprozessen, welche mit herkömmlichen Prozessanalysemethoden sehr aufwändig ausfällt. Mit der Motion-Mining®-Technologie helfen unsere Process Engineers Ihre Fragestellungen zu beantworten und Routenzugtouren, sowie damit einhergehende Prozesse (z.B. Supermarkt-Prozesse, oder Prozesse an den Bahnhöfen), zu optimieren.

Ein weiteres Beispiel sind Instandhaltungsprozesse. Diese werdenhäufig von Sonderprozessen begleitet, welche während der eigentlichen Instandhaltung bzw. Reparatur stattfinden. Die Beschaffung von Ersatzteilen, Werkzeugen und Arbeitsanweisungen sowie die Entsorgung von defekten Bauteilen sind nur einige Beispiele. Sowohl der Instandhaltungsprozess an sich als auch anfallende Sondertätigkeiten sind durch fehlende Buchungen im System nur sehr schwer quantifizierbar. Mithilfe der Motion-Mining®-Technologie erzeugen unsere Process Engineers die notwendige Prozesstransparenz, um sowohl Effizienz- als auch Ergonomiepotenziale aufzudecken.

Unsere Kunden im Bereich Produktion

Branchenbezogene Referenzen

TESTIMONIALS

Uns bei META Regalbau hat die graphische gute Aufbereitung der Daten sowie die schnelle Umsetzung unserer Vorschläge und Wünsche überzeugt.

Eine Frau auf einem Bild: Kerstin Fiedler - Meta Regalbau GmbH & Co. KG
Kerstin Fiedler
Manager Digital Innovation & Technology META-Regalbau GmbH & Co. KG

Wir streben bei Festo nach kontinuierlicher Verbesserung. Dank der MotionMiners konnten wir in kurzer Zeit eine wesentlich bessere Transparenz über unsere Logistikprozesse erhalten und somit Verschwendung reduzieren und die Logistikwertschöpfung erhöhen.

Ein Mann auf einem Bild: Dr. Alexander Hoppe at Festo SE & Co. KG. Er trägt ein Hemd mit dem Firmenlogo.
Dr. Alexander Hoppe
Leitung Logistik- und Materialflussplanung Festo SE & Co. KG

MotionMiners hat uns einen flexiblen Ansatz zur Optimierung gezeigt, der auf modernen Technologien der nahen Zukunft basiert. Ich bin froh, dass wir als erstes Automobilunternehmen die Möglichkeit hatten, an der Entwicklung dieser Technologie mitzuwirken. Stay in Motion.

Ein Mann auf einem Bild: Michal Skvarlo, er ist Project manager bei Skoda.
Ing.Michal Škvarlo
Projektleiter Škoda